Hinweis auf das Integrationsfest „Mosaik der Kulturen“ am 10. Juli 2016 auf der Burg in Ulmen

Um weiterhin einen offenen und wertschätzenden Umgang zu gewährleisten und die Vertrauensbasis auszubauen, findet alle zwei Jahre über die Kreisverwaltung Cochem-Zell das Integrationsfest „Mosaik der Kulturen“ statt. Hierbei handelt es sich nicht bloß um ein weiteres Fest im Jahresverlauf; vielmehr lebt es von der Idee, gemeinsam mit Aktiven, Migranten und Einheimischen eine lebendige Gesellschaft zu gestalten, in der jeder seinen Platz findet. Das Fest lässt die Vielfalt sichtbar werden und hilft tragfähige, starke und verlässliche Brücken zu bauen.
Zurzeit laufen die Vorbereitungen für das nächste große Integrationsfest am 10. Juli 2016, welches in Zusammenarbeit mit der Stadt und der Verbandsgemeinde Ulmen im Burghof der Burg Ulmen gefeiert wird.
Die Grundschulen in der Verbandsgemeinde sowie die Kita Ulmen haben ein gemeinsames Kochbuch entworfen. Sie sind ebenfalls mit einem Informationsstand auf der Burg vertreten und würden sich über viele Besucher freuen.

Ulmener Judokas verteidigen den Titel!

Beim Mannschaftswettkampf „Judo“ der Grundschulen im Kreis Cochem-Zell am 29.04.2016 belegte die Burg-Grundschule Ulmen wie im Vorjahr den 1. Platz. Wir gratulieren den talentierten Judokas ganz herzlich! Teilnehmer: Daniel Laux, Patrice Barbara, Maxim Scheijermann, Philipp Porsch, Saido Baker, Keano Meyer, Colin Gundlach, Betreuerin: Sportfachleiterin Frau Simone Mohrs und AG-Leiter: Aydin Kempirbaev.

Wir wünschen allen Schülern und Eltern der Burg-Grundschule frohe Festtage und schöne Osterferien!

Dorothea Kutscheid und Team

Seite 1 von 1412345...Letzte »